Fakten

Währung

Auf den Kanalinseln gibt es verschiedene Währungen. Die Insel Jersey hat ihr eigenes Jersey-Pfund, auf den anderen Inseln bezahlt man mit dem Guernsey-Pfund. Die Währung ist Kursgleich mit dem englischen „Pfund Sterling“. Sollten Sie noch englische Noten haben ist das kein Problem. Überall kann genauso mit den britischen Noten und Münzen bezahlt werden. Besonders ist auch, dass es auf den Kanalinseln 1-Pfund-Noten gibt. Diese, sowie alle anderen Noten sind hervorragende Urlaubsgeschenke oder Andenken an die schönen Tage, und ein tolles Reiseziel.

Kennzeichen

Die Kfz-Kennzeichen unterscheiden sich von denen auf dem britischen Festland. Jede Insel hat eine spezielle Abwandlung, jedoch ähneln sie sich alle. Auf der größten Insel Guernsey besteht das Kennzeichen nur aus Nummern. Diese sind entweder weiß auf schwarzem oder weiß auf gelbem Hintergrund. Außerdem können extras wie das Wappen dazukommen. Auch die Bezeichnung „GBG“ kann vorkommen. Das bedeutet übersetzt: Groß Britannien Guernsey. Autos auf Jersey sind neben den Zahlen mit dem Buchstaben J gekennzeichnet. Alderney dagegen mit AY.

Shopping

Wussten Sie, dass die Kanalinseln ein Shopping-Paradies sind? Dafür verantwortlich ist wohl der Grund, dass man Einkommensteuerfrei einkaufen kann. Zudem kommt aber die Auswahl an hochwertiger Kleidung, Kunst, Schmuck und vor allem kulinarischen Spezialitäten, die Sie sonst nirgends erhalten können. Ein Aushängeschild der Inseln sind die Kühe und die besonders fetthaltige Milch. Daraus kreieren Handwerker Schokolade, Pralinen und Käse. Neben den Köstlichkeiten können sich aber auch die vielen Boutiquen und Modehäuser sehen lassen. Wer die neueste Surf- und Strandkleidung sucht, der wird hier fündig, auch die berühmten Pullover der Inseln können sie erwerben.

Museen

Sprache

Kultur

Steuerparadies

Botschaft

Krankenhäuser